Wir über uns

Wir tun was für unsere Schüler


Unser letztes Konzert in der "Flora"

In unsere Musikschulen wird in gut ausgestatteten Unterrichtsräumen mit viel Tageslicht unterrichtet. So ermöglichen wir den Schülern die Verbindung aus Arbeit und Spaß mit Musik.

Ausserdem bieten wir


Schüler unserer Schule beim World Music Festival 1997 in Birmingham

Zielsetzung

Eine Musikschule von heute muß sich der wachsenden Orientierungslosigkeit, Vereinsamung und Gewaltbereitschaft von Kindern und Jugendlichen sowie einer zunehmenden Belastung Erwachsener stellen. Als Gegenmaßnahme und Ausgleichsfaktor für Körper, Geist und Seele steht hierzu die Musik und das Musizieren.

Am Anfang steht der Vorschulunterricht. Die Musik in der Gemeinschaft mit anderen Kindern fördert zwischenmenschliche Beziehungen und trägt zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit bei. Nicht zu vergessen, 2 Stunden Musik pro Woche lassen lt. Prof. Hans Günther Bastian den IQ messbar wachsen.

Im Kennenlernkurs verschiedener Instrumente kann im Sinne der Eltern eine Eignung und Veranlagung des Kindes für ein entsprechendes Instrument überprüft werden.


Gitarren- und Gesangsschülerin

Willkommen sind uns neben Jugendlichen, die bereits erste Kenntnisse erworben haben oder gerade erst beginnen wollen auch Erwachsene, die Ihre Kenntnisse auffrischen wollen oder endlich die Zeit finden, sich den Wunsch zu erfüllen, ein Musikinstrument zu erlernen. Es gibt hier keine Altersbegrenzung.

Bei uns können sich die MusikschülerInnen ihren Unterricht nach ihren Bedürfnissen und Geldbeutel zusammenstellen.

Bei aller Professionalität gilt bei uns:
Spielend, also praxisorientiert entwickelt sich der Spaß an der Musik. Spaß und Spielfreude stehen an erster Stelle, denn ohne sie ist Kreativität, also Musik nicht denkbar.

Ein Auszug aus dem Unterrichtsangebot:


Querflötenworkshop in Rom 1997

Wenn Sie mehr wissen wollen zu aktuellen Terminen für Konzerte, Feste, Workshops usw., freuen wir uns sehr über Ihre Anfrage: Kontakt